Aktuelles

1.500€ für Sondernahrung

Syndiana leidet seit ihrer Geburt unter Phenylketonurie, einer schweren Stoffwechselerkrankung. Eine strenge Diät und regelmäßige Kontrollen sind lebensnotwendig.

Die elfjährige Syndiana lebt mit ihrer Alleinerziehenden Mutter und ihren vier Geschwistern in Harburg. Sie hat es nicht leicht, denn sie leidet seit ihrer Geburt unter Phenylketonurie, einer schweren Stoffwechselerkrankung, bei der die Eiweiße nicht verarbeitet werden.

Syndiana ist auf Sondernahrung angewiesen

Eine strenge Diät und regelmäßige Kontrollen sind lebensnotwendig für das Mädchen. Die spezielle Nahrung für Syndiana muss regelmäßig bestellt bzw. in Fachgeschäften gekauft werden. Sie ist sehr teuer. Die Familie lebt von Arbeitslosengeld 2 und erhält für Syndianas Mehrbedarf monatlich 78 Euro zusätzlich. Dies reicht jedoch für maximal einen Einkauf.

Hörer helfen Kindern e.V. und die Mount Natural GmbH spenden 1.500 Euro. Damit kann zwei Jahre lang Syndianas Sondernahrung finanziert werden.