Aktuelles

5.712 Euro für das Kochprojekt des Mädchentreffs BilleInsel

Der Mädchentreff BilleInsel im sozial schwachen Stadtteil Billstedt existiert seit 1994.

Alle sind willkommen

Die jungen Besucherinnen kommen direkt aus dem Stadtteil oder aus den angrenzenden Stadtteilen. Unabhängig von ihrer Herkunft, Konfession oder Nationalität werden sie zugewandt und freundlich aufgenommen und haben hier die Möglichkeit, an drei Nachmittagen in der Woche ihre Freizeit pädagogisch sinnvoll zu gestalten. Für viele der Mädchen ab 12 Jahre ist der Mädchentreff so zum Bestandteil ihres Alltags geworden, dass sie direkt nach der Schule in die Einrichtung kommen.

Das Kochprojekt

Ein besonderes Highlight ist das an allen drei Tagen stattfindende, gemeinsame Kochen. Bei diesem niedrigschwelligen Koch-Workshop finden die ca. 15 Teilnehmerinnnen Spaß am Umgang mit gesunden Lebensmitteln und entwickeln ein ausgewogenes Essverhalten. Um die dazu benötigten Lebensmittel und die betreuenden Honorarkräfte für dieses Projekt zu finanzieren, ist der Mädchentreff auf Spenden angewiesen.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und REWE spenden 5.712 Euro, damit das Mädchen-Kochprojekt der BilleInsel das ganze Jahr stattfinden kann. Ein großes Dankeschön geht an REWE für die großartige Summe von 3.600 Euro. Diese stammen aus dem Erlös der REWE-Aktionen während des Finales der Top 830.