Aktuelles

Von der Zugspitze bis nach Sylt: 5c der Julius-Leber-Schule läuft 1.119 Kilometer für den Spendenmarathon

Ganz Hamburg unterstützt die Gemeinschaftsaktion von Hamburger Abendblatt und Radio Hamburg, um denen zu helfen, die durch die Coronakrise unverschuldet in Not geraten sind. Dazu haben uns auch zahlreiche  Hilfsaktionen erreicht, mit denen ihr Geld gesammelt und dem großen Radio Hamburg Spendenmarathon gespendet habt! Vielen Dank für euren Einsatz und euren tollen Support. Damit können wir unsere Freunde vom Abendblatt dabei unterstützen Tausende Lebendsmittelgutscheine zu erwerben, die dann an Bedürftige gehen.

Die wunderbare Hilfsaktion der 5c

Eine Hilfsaktion, hat uns dabei so vom Hocker gehauen, dass wir sie euch hier etwas ausführlich vorstellen möchten. Die 5c der Julius-Leber-Stadtteilschule ist einmal die Strecke von Sylt zur Zugspitze gelaufen, um damit Geld für den Radio Hamburg Spendenmarathon zusammeln. Dazu hat uns einer toller Bericht von teilnehmenden Schülerin Liva Can erreicht, den wir euch hier natürlich nicht vorenthalten wollen.

Die 5c rennt für Hamburg und gegen Corona

Liebes Radio Hamburg Team,

Wir, die Klasse 5c der Julius-Leber-Schule, haben uns Gedanken dazu gemacht, wie wir uns in einer solchen Situation (durch Covid-19) beteiligen und der Stadt Hamburg sowie den Hamburger BürgerInnen helfen können. Deswegen haben wir ein Laufprojekt gestartet, welches für einen guten Zweck dienen soll.

Wir haben als Klasse vor, die Strecke von Sylt bis zur Zugspitze innerhalb von sieben Tagen zu laufen. Die Distanz von 1.119 km laufen wir als Klasse gemeinsam, aber nicht zur gleichen Zeit. Jeder Schüler entscheidet wann und wo er läuft.

Mit unserem Laufprojekt möchten wir die Aktion “von Mensch zu Mensch” von Radio Hamburg mit eine Spende von 325 Euro unterstützen. Unsere Motivation ist es den Menschen zu helfen, die es gerade am schwierigsten haben. Wir als SchülerInnen finden diese Aktion sehr praktisch und sehr hilfreich, weil wir dabei den Menschen helfen können und uns gleichzeitig mit diesem Laufprojekt fit halten.

In dieser Zeit ist es wirklich sehr schwer seine Langeweile zu vertreiben und sehr vielen Menschen geht es auch momentan sehr schlecht. Wir wollen anderen Kindern auch ein Vorbild sein und sie ermutigen auch Sport zu treiben.

Lasst euch nicht runterkriegen von diesem Virus. Wir halten alle zusammen. Gemeinsam stehen wir das alle durch . Bleibt alle stets gesund und bitte versucht, so wenig wie möglich aus dem Haus zu gehen.

Liebe Grüße wünscht euch die Klasse 5c.

Die Klasse 5c bedankt sich Herzlich an das Radio Hamburg Team und bei unseren Klassenlehrern: Herr Laurentino & Frau Voskuhl