Aktuelles

Ein neuer PKW für die Familie von Marie aus Wandsbek

Die 14-jährige Marie aus Wandsbek* leidet an einem äußerst seltenen Retardierungssyndrom. Das Mädchen hat dadurch eine enorme Spastik in den Beinen und zunehmend sind auch ihre Hände betroffen.

Krankheitsbild verschlechtert sich

Das Halten von Gläsern fällt dem tapferen Mädchen sehr schwer und das Laufen ist für sie nur noch mit viel Hilfestellung an einem Rollator möglich. Maries geistige Entwicklung ist verlangsamt und sie ist sehr stark kurzsichtig. Der Krankheitsverlauf ist leider fortschreitend. Kein Arzt kann eine Prognose stellen. Mittlerweile ist Marie auf einen Elektrorollstuhl angewiesen.

Marie kann im alten Auto nicht mehr transportiert werden

Leider passt der E-Rolli  allerdings nicht in das vorhandene Auto der alleinerziehenden, arbeitssuchenden Mutter. Auch die übrigen Hilfsmittel hatten aufgrund ihrer Größe kaum noch Platz .Für ein geeignetes Auto, das – mit einem großen Preisnachlass – rund 31.000 Euro kosten sollte, haben diverse Stiftungen eine Spende zugesagt. Hörer helfen Kindern beteiligt sich an dem neuen Wagen, damit Marie mobil bleibt, am sozialen Leben weiter teilnehmen kann und problemlos zu Ärzten und Therapeuten gefahren werden kann. Der PKW konnte nun angeschafft werden und Mutter und Tochter bedanken sich herzlich.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. spendet 8.500 Euro, damit der neue PKW für Maries Familie angeschafft werden kann.

*Namen und Orte von der Redaktion geändert