Aktuelles

Kuscheln und schaukeln: Eine therapeutische Schaukel für den kleinen Erik

Der kleine Erik ist fünf und hat mit seinen jungen Jahren schon viel mitgemacht. Jetzt aber lebt der kleine Kämpfer zusammen bei seiner Pflegefamilie behütet auf dem Land in Stockelsdorf mit Mama Julia, dem neuen Lebensgefährten von Mama Julia, Thomas, und den Kindern Ona (16), Jan (14), Ole (12), Dauer-Pflegesohn Aaron (6), 3 Hunden, Katzen und etwa 15 Legehennen.

Erik wird kurz nach seiner Geburt Teil der Familie

Erik im Januar 2016 in Jena geboren. Nach der Geburt verbrachte er sechs Monate alleine auf der kardiologischen Intensivstation. Er kam als Frühgeborenes in der 34. Schwangerschaftswoche mit einer Herzfehlbildung, einer Nierenfehlbildung, Atemversagen und einer Entwicklungsverzögerung auf die Welt. Im Juni 2016 lernte Julia den Kleinen kennen und nahm ihn als Pflegekind in ihre Familie auf. Seit September 2016 ist Erik jetzt Teil seiner neuen Familie in Stockelsdorf.

Entwicklung von Erik ist positiv

Seitdem hat sich Erik körperlich gut entwickelt. Im Juli 2020 hatte er beispielsweise seine letzte OP am Herzen und blüht seitdem physisch auf. Erik liebt es zu schaukeln, am liebsten mit Körperkontakt, wodurch er etwas zur Ruhe kommt. Aus diesem Grund wünschen sich die Eltern eine therapeutische Schaukel, in der sie zusammen mit Erik schaukeln und kuscheln können.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. und die Mount Natural GmbH spenden insgesamt 1.000 Euro für die therapeutische Schaukel.