Aktuelles

Typisierungsaktion für die zweijährige Victoria aus Uhlenhorst

Die erst zweijährige Victoria ist an Blutkrebs erkrankt. Ihre einzige Überlebenschance ist eine Stammzellspende. Die Diagnose traf die Eltern wie ein Schock, denn ihre kleine Tochter ist ein fröhliches und aufgewecktes Mädchen. Sie liebt es zu schaukeln, mit ihren Teddys zu kuscheln und mit ihrer großen Schwester Luise zu toben. Nun versucht die junge Familie alles in ihrer Macht stehende zu tun, damit Victoria weiterleben kann.

Stammzellenspender werden – an Typisierungsaktion teilnehmen

Um Victoria zu helfen, haben sich Familie, Freunde und Kollegen ihrer Eltern zusammengeschlossen, um eine große öffentliche Aktion auf die Beine zu stellen. „In so einer Situation müssen wir einfach zusammenstehen. Wir haben alle sehr gute Kontakte in Hamburg, die wir nutzen möchten, um möglichst viele Menschen zu erreichen“, so Christiane Thiermann, Freundin der Familie und Mitinitiatorin. Unter dem Motto „Victoria will leben“ bitten sie Menschen in der Region, sich als potentielle Spender in die DKMS aufnehmen zu lassen. Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren, der mindestens 50 kg wiegt, sich als Spender registrieren lassen und womöglich der kleinen Victoria das Leben retten.

Was: Stammzellenspende-Registrierungsaktion
Wo: in der Bucerius Law School, Junggiusstraße 6, 20355 Hamburg-Mitte
Wann: Samstag, 22. Juni 2019 von 10 bis 15 Uhr