Aktuelles

Weihnachtssammlung 2019: Hannes genießt die Zeit zu Zweit

Ein Schicksal, das euch und auch uns während des großen Hörer helfen Kindern Spendenmarathons 2019 besonders bewegt hat, war das des kleinen Hannes, der sich so sehr menschlichen Kontakt gewünscht hat. Dank euch konnten wir dem kleinen Mann diesen Wunsch nun dauerhaft erfüllen. Jetzt hat uns die Nachricht erreicht, dass Hannes seitdem regelrecht aufblüht.

Anonyme Geburt ohne soziale Kontakte

Hannes hat es in seinem jungen Leben wirklich nicht leicht gehabt. Er kam als anonyme Geburt zur Welt und kam direkt danach in die Wohngruppe für behinderte Kinder im Erlenbusch. Seit seiner Geburt leidet Hannes an einer seltenen Hirnfehlbildung. Dadurch fehlen ihm Teile des Gehirns und es entwickeln sich mit Wasser gefüllte Hohlräume in seinem Kopf. Der 2-Jährige leidet dadurch an einer Sehbehinderung und wird mit einer Magensonde ernährt. Zusätzlich ist er auch motorisch eingeschränkt.

Hannes liebt den Kontakt zu anderen Menschen

Im Erlenbusch wird Hannes ganztägig von Fachkräften und Erziehern betreut. Nachmittags ist er fester Bestandteil einer Kindergruppe und erlebt mit sechs weiteren Kindern einen normalen Gruppenalltag. Besonders fröhlich reagiert Hannes auf Aufmerksamkeit und Zuneigung von anderen Menschen. Er liebt es im Mittelpunkt zu stehen und kann auch zeigen, wenn er Personen besonders leiden kann.

Kleiner Mann, der oft alleine ist

Dennoch ist der 2-Jährige oft einsam. Er hat leider außerhalb der pädagogischen Einrichtung keine Menschen, die mit ihm Zeit verbringen. Das Erlenbusch-Team hat sich Ende vergangenen Jahres deshalb an Hörer helfen Kindern gewandt, um dem kleinen Hannes eine Pflegefachkraft zu ermöglichen, die sich an 2-3 Nachmittagen in der Woche ausschließlich um ihn kümmert. Im Spendenmarathon 2019 haben wir deshalb mit eurer Hilfe „Eine Freundin für Hannes“ finanziert, die ein Jahr lang auf 450-Euro-Basis angestellt ist. Insgesamt haben wir mit eurer Hilfe so 5.400 Euro aufgebracht, mit dem Hannes neue Freundin jetzt ein Jahr lang beschäftigt werden kann.

Tolle Nachrichten von Hannes

Viele von euch haben uns gefragt, wie es Hannes denn inzwischen geht. Und hier haben wir tolle Nachrichten von Nicole Dettmann, Erzieherin im Erlenbusch, bekommen. Sie hat uns eine Audiobotschaft geschickt, sich darin ganz herzlich für all eure Anteilnahme, eure Botschaften, Geschenke und Co. bedankt und auch erklärt, wie es Hannes momentan geht. Hört euch hier die gesamte Botschaft an: