Aktuelles

Weihnachtssammlung 2020 – Aufruf 1: Ein Therapiedreirad für Robin

Der 13-jährige Robin wohnt mit seiner 17 Jahre alten Schwester Melissa, Mutter Anna und seinem Vater Sven, der in einer Textilpflegefirma tätig ist, in Lüneburg. Nesthäkchen Robin leidet an einer schweren Stoffwechselerkrankung, die mit schweren neurologischen Störungen und einer Nierenfunktionsstörung mit Dialysepflicht einhergeht. Dadurch hat Robin den Pflegegrad 5.

Lebensnotwendige Transplantation verschlimmert Robins Zustand dramatisch

Um den Verlauf der Erkrankung abmildern zu können, erhielt er im Mai 2020 eine kombinierte Leber-Nierentransplantation. In Folge der OP kam es jedoch zu einer neurologischen Verschlechterung seines Zustandes, sodass er nicht mehr allein gehen kann und unter nicht kontrollierbaren Muskelzuckungen leidet. Er ist seitdem in stationärer Behandlung. Das ist nicht nur für ihn, sondern auch für den Rest der Familie sehr belastend.

Familie kümmert sich hingebungsvoll um Robin

Mutter Anna ist seit der Einlieferung wochentags bei Robin und sein Vater Sven kommt jeden Tag nach der Arbeit nach Hamburg gefahren, um seinen Sohn zu besuchen. Am Wochenende löst er seine Frau ab, die dann für ein bis zwei Tage nach Hause geht. Robins Schwester Melissa muss deshalb in dieser Zeit zu Hause besonders viel helfen. Nach vier Monaten stationärer Behandlung ist Robin nun in der Reha in Geesthacht.

Therapiedreirad als Teil einer bestmöglichen Therapie

Der Arzt empfiehlt Robin für die bestmögliche neurologische Therapie ein Therapiedreirad. Die Kostenübernahme wurde jedoch von der Krankenkasse abgelehnt. Die letzten Monate waren nicht nur psychisch und physisch eine Belastung für die Familie, so stellten auch die täglichen Krankenhausfahrten eine finanzielle Herausforderung dar. Die Eltern können das nötige Therapiedreirad daher nicht vom normalen Haushaltsbudget finanzieren.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern hat mit eurer Hilfe in der großen Weihnachtssammlung insgesamt 3.321 Euro gesammelt, damit für Robin ein geeignetes Therapiedreirad angeschafft werden kann. Hört euch hier noch einmal an, die Radio Hamburg Moderator Lasse Lehmann Robins Schwester mit der tollen Botschaft überrascht hat:

*Anmerkung: Namen und Orte geändert