Aktuelles

Barclays verdoppelt eure Spende bis 100 Euro

Gutes tun und Gutes hören: Die Hörer helfen Kindern Wunschsongs

Zusammen sagen wir dieses Mal wieder: Dieses Jahr erst recht! Ganz Hamburg hilft, packt an und unterstützt Hamburgs, Niedersachsens und Schleswig-Holsteins Kinder und Jugendliche in Not bei der großen Hörer helfen Kindern Spendensammlung. Und dank Barclays, mit denen wir 2020 noch unter dem Namen Barclaycard viele tolle Spenden sammeln konnten, können wir auch in diesem Jahr richtig viel zusammen bewegen und wollen zusammen sogar noch mehr Gutes tun! Alles, was ihr dafür tun müsst? Euch eure Lieblings-Megahits wünschen!

Die Radio Hamburg Wunschsendung im Radio Hamburg Abend

In der Zeit vom 29. November bis zum 10. Dezember 2021 könnt ihr mit euren Musikwünschen in der Abendsendung bei Radio Hamburg Gutes tun! Jeder Musikwunsch während der Wunschsendung von Montag bis Freitag zwischen 20 und 23 Uhr am Abend, wird gegen eine Spende gespielt. Dabei gibt es keine Vorgaben für die Höhe der Spende. Ihr könnt also so viel spenden, wie ihr möchtet und dabei dann eure Lieblingsmusik hören!

Barclays verdoppelt eure Spende bis 100 Euro und erfüllt eure Wünsche

Egal wie viel ihr spenden möchtet, jeder Betrag ist willkommen, wichtig und fließt vollständig in gute Hände. Jetzt aber der Hammer: Barclays verdoppelt eure Spendensumme! Das heißt, egal ob ihr einen Euro spendet oder 20 Euro, Barclays verdoppelt es. Jede Spende bis zu 100 Euro wird von Barclays bis zum 10. Dezember verdoppelt, bis wir gemeinsam möglichst viel Geld für Kinder und Jugendliche in Not gesammelt haben. Also, packen wir es zusammen an und lasst uns für die Kinder da sein, deren Leid oft nicht so offensichtlich für uns ist. Für diejenigen, die pandemiebedingt in Armut geraten sind, denen Geld für Therapien, Behandlungen oder behindertengerechte Vorrichtungen fehlt und für die Kinder, die nach unfassbaren Schicksalsschlägen eine Aufmunterung und Ablenkung ganz besonders verdient haben.

Eure Wunschsongs einen ganzen Morgen lang – dank Barclays

Weil ihr im letzten Jahr so unfassbar viel Gas gegeben habt mit euren Musikwünschen, packen wir 2021 zusammen mit Barclays sogar noch einen drauf. Wir räumen nämlich am Mittwoch (15.12.) die gesamte Musik aus der Radio Hamburg Morningshow raus und allein ihr entscheidet, mit euren Anrufen, Mails, WhatsApp-Nachrichten und Social-Media-Kommentaren, was wir am Ende spielen sollen. Zwischen 5 und 10 Uhr hört ihr nur eure Wunschsongs im Radio Hamburg Morgen mit John Ment, Stübi und Luca. Das Geniale: Ihr bekommt, was ihr wollt, dank Barclays, denn pro Song fließen 100 Euro in den Hörer helfen Kindern Spendentopf. Ihr müsst selbst nichts spenden und bekommt euren absoluten Lieblingswunschsong quasi von Barclays for free erfüllt.

So könnt ihr dabei sein

Musikwünsche können unter anderem über das Hörertelefon unter der Nummer:

abgegeben werden. Wünsche per WhatsApp, Facebook, Instagram oder Mail an musikwunsch@radiohamburg.de werden in dieser Zeit natürlich auch berücksichtigt. Stellt euch aber drauf ein, dass wir euch zurückschreiben werden, um zu erfahren, wie viel ihr denn spenden werdet und denkt immer daran: Wenn ihr 1-2 Euro mehr spendet, dann packt Barclays auch mehr Geld auf eure Spendensumme oben drauf! Weiter steht eurem Musikwunsch aber fast nichts im Wege, denn gespielt wird nahezu alles, was ihr hören möchtet und ab dem Jahre 2000 veröffentlicht wurde.

Barclaycard heißt jetzt Barclays

Unser Sponsor vom letzten Jahr ist auch dieses Jahr dabei. Allerdings unter neuem Namen. Denn Barclaycard heißt jetzt Barclays. Warum? Weil das Unternehmen, das übrigens in Hamburg Bahrenfeld zuhause ist, sich in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt hat. Vor 30 Jahren waren sie eine der ersten Kreditkarten am Markt und sind zu einem der beliebtesten Anbieter in Deutschland geworden. Inzwischen bekommt ihr aber viel mehr als nur eine Karte. Nämlich eine Menge unterschiedlicher Angebote für eure individuellen Bedürfnisse beim Bezahlen und Finanzieren – und das aus einer Hand. Da macht es doch wirklich Sinn das „card“ aus dem Namen zu streichen. Und falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: aus dem gleichen Grund heißt die Barclaycard Arena jetzt natürlich Barclays Arena. Ganz schön viel Veränderung. Was sich nicht geändert hat: Barclays ist Hamburg und der Region verbunden, ist Arbeitgeber für über 700 Menschen und beweist nicht nur zur Weihnachtszeit Soziales Engagement.

Also nichts wie ran ans Telefon, fleißig eure Lieblingslieder wünschen, spenden und dank Barclays über die Verdopplung eurer Spendensumme freuen! Wir versprechen euch – Eure Spende geht in gute Hände!

src=https://www.hoerer-helfen-kindern.de/wp-content/uploads/2019/11/HHK_Spenden-Banner-Weihnachten.jpg