Aktuelles

Lerntherapeutischer Unterricht für Jette (14)

Jette Marie ist 14 Jahre alt und durch ihre diagnostizierte Entwicklungsverzögerung ca. 7-8 Jahre zurück. Um Jettes Lesevermögen zu stärken braucht sie eine zusätzliche Lerntherapie.

Jette Marie ist 14 Jahre alt und durch ihre diagnostizierte Entwicklungsverzögerung ca. 7-8 Jahre zurück. Zu der Familie gehören noch Mama Bärbel, Papa Sascha und der 18-jährige Bruder Jonas. Der Bruder befindet sich im 2. Lehrjahr als Zimmermann. Der Vater ist Versicherungsfachwirt und die Mutter arbeitet auf 450-Euro Basis.

Legasthenie-Förderung für ein weiteres Jahr

Die 14-jährige besucht die Steinburg Schule in Itzehoe. Die Schule ist spezialisiert auf körperlich und geistig zurückgebliebene Kinder. An zwei Tagen wird Jette Marie nach der Schule noch zwei Stunden betreut – Spaß und Spiel in der offenen Ganztagsschule. An den anderen Tagen hat sie Krankengymnastik, Ergotherapie und Schwimmunterricht, um sie auf ein eigenständiges Leben Selbstständigkeit vorzubereiten. Seit 2016 besucht die Achtklässlerin eine lerntherapeutische Praxis. Durch die Legasthenie-Förderung kann die 14-jährige kurze lautgetreue Texte lesen. Um längere und schwierige Texte lesen und verstehen zu können, wird dringend empfohlen, dass Jette Marie auch das nächste Jahr an der Lerntherapie weiter teilnimmt.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. übernimmt die Kosten in Höhe von 1.470 Euro für ein Jahr.