Aktuelles

Endlich mobil: Ein behindertengerechter PKW für Familie Tambieva

Zur Familie Tambieva aus Kiel gehören Vater Khiadi, Mutter Magomed und die Kinder Ali (13), Leila (11), Samina (7) und Amir (19 Monate). Die beiden Mädchen sind schwerbehindert. Samina hat epileptische Anfälle und ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Leila kann zwar selbständig gehen, muss dabei aber ständig beaufsichtigt werden, da sie oft hinfällt. Deshalb muss sie auch immer einen Helm tragen.

Transport der gesamten Familie bisher nicht möglich

Die Familie fuhr einen gebrauchten Touran. Allerdings konnten damit nie alle gleichzeitig befördert werden. Gemeinsame Ausflüge waren so nicht möglich, ebenso wenig Arztbesuche mit allen Kindern. Der Vater fuhr immer zunächst Samina und ihren großen Bruder und holte dann die Mutter und die anderen beiden Kinder ab, sodass die größeren Kinder alleine beim Arzt auf die anderen warten mussten.

Familie kann endlich gemeinsam fahren

Der Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Schleswig-Holstein e.V bat Hörer helfen Kindern um finanzielle Unterstützung bei der Anschaffrung eines behindertengerechten PKW. Andere Stiftungen hatten schon Spenden zugesagt, sodass Hörer helfen Kindern die Deckungslücke für den neuen VW Transporter mit einer Spende in Höhe von 6.500 Euro decken konnte.

Hörer helfen Kindern e.V. und die Firma Mount Natural GmbH aus Rellingen spenden insgesamt 6.500 Euro, damit ein behindertengerechter PKW für Familie Tambieva angeschafft werden kann.