Aktuelles

Der große Spendenmarathon

Ein behindertengerechtes Badezimmer für Anna Lina (11) aus Groß Grönau bei Lübeck

Schwere Erkrankung

Anna Lina Benke aus Groß Grönau leidet unter einer Gehirntumorerkrankung. Der erste Gehirntumor bei ihr wurde im Juli 2017 festgestellt, zwei weitere im August 2018. Alle drei Tumore sind inoperabel, deshalb musste das Mädchen schon zwei Chemoblöcke überstehen. Seitdem befindet sich Anna Lina in der Uniklinik in Lübeck. Ihre Eltern Katrin (39) und Dirk (42) sind täglich im Krankenhaus und schlafen dort im Wechsel, damit die 11-Jährige nicht alleine ist. Der andere von den beiden kümmert sich jeweils um den 15-jährigen Sohn Paul Luca.

Auswirkungen der ersten Chemotherapie: 

 

Zwischendurch hat Anna auch noch eine Lungenentzündung bekommen. Diese führte dazu, dass sie nicht geatmet hat und wochenlang im Koma lag. Aktuell leidet das Mädchen an einer Blutvergiftung und liegt wieder auf der Intensivstation.

 

Foto: Privat; Anna Lina Benke zusammen mit ihrer Familie

Behindertengerechter Umbau

Anna Lina wird ihr Leben lang ein Pflegefall bleiben und auf einen Rollstuhl sowie einen Buggy angewiesen sein. Damit das Mädchen zuhause zurechtkommt, muss das Badezimmer der Familie behindertengerecht umgebaut werden: die Dusche soll vergrößert und ebenerdig werden, das WC muss senkbar sein und das Waschbecken größer und niedriger werden. Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf 14.300 €. Die Krankenkasse Viactiv übernimmt 4.500 Euro der Kosten.

Deshalb ist der Umbau so wichtig:

 

Durch die Erkrankung seiner Tochter hat Dirk Benke im März 2018 seinen Job verloren. Fünf Jahre hatte er als Regionalleiter für das Hamburger Logistikunternehmen Arte Logistik in Billbrook gearbeitet. Aktuell bezieht er – wie seine Frau Katrin – nur Krankengeld. Die finanzielle Situation der Familie ist sehr angespannt, sodass sie die Kosten des Umbaus nicht selber tragen können.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. ruft für eine Spendensumme in Höhe von 10.000 Euro auf, damit das behindertengerechte Bad gebaut werden kann.