Aktuelles

“Ela erklärt mir die Welt”: 5.000 Euro für das mitKids Aktivpatenschafts-Projekt der Ehlerding Stiftung

Ungeteilte Aufmerksamkeit, gemeinsam Ziele erreichen und eine frühzeitige liebevolle Förderung. Das sind alles Grundsteine im Leben von Kindern, die nicht jedem gleich zur Verfügung stehen. Viele Kinder in Deutschland leben in belasteten Familienverhältnissen, leiden unter Armut und haben nur wenige Bezugspersonen. Dabei sind genau diese Dinge so wichtig für die Entwicklung eines Kindes, und genau da setzt das Projekt mitKids Aktivpatenschaften der Ehlerding Stiftung an. Für das Projekt stehen deshalb vor allem die Stärkung der Kinder durch emotionale Bindung, der Austausch verschiedener kultureller Eigenschaften und die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts im Vordergrund.

„Mir gefällt besonders, dass meine Patin und ich viel gemeinsam haben und dass die Patenschaft dafür da ist, dass man viel Spaß miteinander hat.“ Ilyassou, 10 Jahre

mitKids Tandem-Teams stellen emotionale Verbindung her

Nachdem eine ehrenamtliche Patin oder ein Pate mit einem Kind ein Tandem bildet, fangen sie an, sich regelmäßig zu treffen und Zeit miteinander zu verbringen. Wichtig dabei ist, eine gemeinsame emotionale Verbindung aufzubauen, denn die Patenschaften stellen eine verlässliche Beziehung außerhalb der Familie dar. Spielen, lernen, erleben und vor allem entdecken von Natur bis hin zu Kultur stehen bei den Treffen an der Tagesordnung. Es sind die kleinen Dinge, die die Kinder nachhaltig beeinflussen können. Gemeinsam für das Seepferdchen trainieren, Spaghetti mit Tomatensoße kochen oder einfach mal zuhören und dem Kind erlauben, sich fallen zu lassen.

„Ela erklärt mir die Welt.“ Maddox, 9 Jahre

Tandem-Paten arbeiten ehrenamtlich

Die Patinnen und Paten sind allesamt ehrenamtlich engagiert, jedoch verursacht das Projekt trotzdem Kosten. Beispielsweise findet eine Betreuung durch persönliche Ansprechpartnerinnen statt, es werden regelmäßig Fortbildungen für die ehrenamtlich Engagierten durchgeführt, die Tandems unternehmen gemeinsam Ausflüge und es werden Versicherungsbeiträge und Auslagenerstattungen fällig. Für sechs Tandems fehlt bislang eine Finanzierung für ein Jahr, also rund 5.000€.

„Wenn ich groß bin, darf ich dann immer noch zu Dir kommen?“ erwartungsvolle Frage von Marie, 7 Jahre, an ihre Patin

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V. spendet – gemeinsam mit NXP Semiconductors Germany GmbH – 5.000 € für das mitKids Aktivpatenschafts-Projekt der Ehlerding Stiftung, damit die Finanzierung für 6 Tandems ein Jahr lang gesichert ist. Die Mitarbeiter der Firma NXP haben im Rahmen einer IT-Spendenaktion 5.000 Euro für die mitKids Aktivpatenschaften gespendet.