Aktuelles

Weihnachtssammlung 2019 – Aufruf 7: Eine Auszeit für Familie Peters aus Bad Oldesloe

Die 9-jährige Larissa hat eine seltene Fehlbildung der Harnblase. Sie wurde inzwischen bereits über 40 Mal operiert. Dabei wurde der Blinddarm als Kanal zwischen Bauchwand und Blase eingenäht. Der Urin soll so mit Hilfe eines Katheters regelmäßig über einen künstlichen Ausgang im Bauchnabel aus der Blase abgelassen werden. Bei Larissa ist der Ausgang aber undicht und der Urin sprudelt unkontrolliert heraus, was dem jungen Mädchen natürlich sehr unangenehm ist.

Leben dreht sich um den Katheter

Seit vier Jahren muss sie Tag und Nacht alle drei Stunden katheterisiert werden. Mittlerweile kann das Mädchen dies auch schon fast ohne die Hilfe ihrer Mama Heike. Die Grundschülerin hat den Pflegegrad 4. Die alleinerziehende Mutter hat noch zwei jüngere Kinder. Bruder Michael ist fünf Jahre alt und Bruder Justus ist drei Jahre jung. Ihren Beruf als Altenpflegerin musste Mama Heike wegen Larissas Erkrankung aufgeben. Die Familie lebt deshalb von Arbeitslosengeld II. Ein großer Wunsch von Larissa und ihren beiden kleinen Brüdern, ist es, einmal in den Ferien zu verreisen. Das kann Mama Heike aber nicht bezahlen. Ein paar unbeschwerte Tage in einem Familienresort zu verbringen, wäre für die drei belasteten Kinder das Größte.

In der großen Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung haben wir deshalb zusammen mit euch gesammelt sammeln, dass die Familie eine zehntägige Auszeit in einem Familienresort in den Frühjahrsferien in Höhe von 3.300 Euro verbringen kann. Innerhalb weniger Stunden hattet ihr das benötigte Geld aufgebracht, sodass Nachmittagsmoderator Tim Gafron die Familie happy machen konnte:

*Namen und Orte wurden zu Schutz der Familie geändert