Aktuelles

Spendenmarathon 2019: Ismael hat seinen Snoezzelen Wagen bekommen

Im großen Hörer helfen Kindern Spendenmarathon 2019 habt ihr auch habt ihr mit euren großartigen Spenden auch den 14-jährigen Ismail unterstützt. Er leidet seit seiner Geburt an einer Krankheit, die eine schwere mehrfach Behinderung bei ihm auslöst. Wie lange er noch zu leben hat ist unklar. Leider kann Ismail seit Jahren die heimische Wohnung nicht mehr verlassen, weshalb ihm viele soziale Kontakte verwehrt bleiben. Um die Lebenssituation von Ismail zu verbessern, hat sich die Familie im Dezember 2019 einen Snoezzelen Wagen, oder auch Sinneswegen genannt, gewünscht. Dank eurer Spenden konnte Ismail dieser Wunsch nun erfüllt werden.

Ismail kann seine Wohnung nicht verlassen

Aufgrund seiner Behinderung leidet Ismail an einem Wasserkopf, Epilepsie, eine psychomotorische Entwicklungsverzögerung und einer Muskelschwäche. Deshalb kann sich der Junge auch nicht allein fortbewegen. Auch sprechen kann Ismail deshalb nicht. Er verständigt sich über Mimik und Laute. Die Wohnung der Familie in Wedel ist nicht behindertengerecht, weshalb Ismail sein Zuhause nicht verlassen kann. Er wird deshalb von zuhause beschult und vom Pflegedienst versorgt. Dadurch ist der Junge sozial isoliert und häufig einsam. Auch Umweltreize von außen fehlen vollständig.

Snoezzelen Wagen soll Lebenssituation verbessern

Damit Ismail im Alltag neue Impulse und Ablenkung bekommt, hilft ihm ab sofort der Sinneswegen.  Das ist ein Rollwagen, der mit verschiedenen Geräten ausgestattet ist, die Ismails Sinne ansprechen. Zum Beispiel Spielkugeln, Wassersäulen, ein “Space Projector”, Lichtspots oder Aromastreams. Wie das aussieht, könnt ihr oben im Bild sehen.

Ihr habt Ismails letzten Lebensweg bereichert

Dank eurer großzügigen Spendenbereitschaft konnte der Snoezzelen Wagen im Wert von 2.500 Euro  für Ismail jetzt endlich angeschafft werden. Der Wagen wurde bereits im Zimmer von Ismail installiert und sorgt dort für die dringend benötige Ablenkung und Stimulation, um Ismails letzten Lebensweg ein wenig bunter zu gestalten. Die zuständige Pflegekraft bedankt sich ganz herzlich: ” Die Familie nutzt ihn oft und Ismail fühlt sich wohl damit. Das war richtig schön anzusehen. Wie schön dass ihr das möglich machen konntet.”