Aktuelles

Weihnachtssammlung 2020 – Diesen Kindern und Jugendlichen konnten wir bereits helfen

Gerade in diesem wirklich schwierigen Jahr 2020 haut es das gesamte Radio Hamburg Hörer helfen Kindern wirklich aus den Socken, mit welcher Leidenschaft, Zeit und Hingabe ihr euch den Schicksalen so vieler Kinder, Jugendlicher und Familie annehmt. Was wir mit eurer Hilfe bereits geschafft haben, ist schlichtweg großartig und dafür muss man ganz Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein schon jetzt – noch vor dem Start des großen Spendenmarathons – ein riesengroßes Dankeschön aussprechen! Seit dem 30. November 2020 läuft diese ganz andere Weihnachtssammlung, in der wir mit eurer Unterstützung  bereits vielen Kindern und Jugendlichen in Not helfen konnten. Bis zum 12. Dezember haben wir euch alle zwei Tage verschiedene Familien, Kinder und Jugendliche oder gemeinnützige Einrichtungen gezeigt, die unsere Hilfe benötigt haben. Dank eurer Unterstützung mit Aktionen, euren aufgestellten Spendendosen, euren Spenden und eurem Einsatz konnten wir bereits sieben Empfänger glücklich machen und für einen tollen Jahresabschluss sorgen.

Der Hörer helfen Kindern Spendenmarathon

Gekrönt wird die Sammlung am Ende aber noch vom Hörer helfen Kindern Spendenmarathon, der 20120 vom 16. bis 24. Dezember läuft. Während dieser Zeit sammeln wir mit euch das Spendengeld, das Hörer helfen Kindern 2021 dann an möglichst viele Empfänger aus dem Sendegebiet ausgeben möchte – das heißt: je mehr ihr spendet, desto mehr Familien, Vereine, Organisationen, Projekte, Kinder, Krankenhäuser, Familien, Jugendheime und andere tolle Aktionen können wir unterstützen.

In diesen Fällen fließt eure Spende bereits jetzt in gute Hände

Ihr kennt unser Versprechen: Eure Spende fließt in gute Hände. Dass eure Spenden in der Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung bereits jetzt an sieben verschiedene Empfänger verteilt werden konnte, ist am Ende euer Verdienst. Insgesamt habt ihr in den ersten Wochen der Weihnachtssammlung 33.101 Euro für sieben Einzelaufrufe gesammelt. Hier zeigen wir euch noch einmal, wen wir dank euch unter die Arme greifen konnten und das Weihnachtsfest und das kommende Jahr ein weniger einfacher, schöner und glücklicher machen konnten. In diesen sieben Einzelaufrufen konnten ihr bereits helfen:

Aufruf 1: Ein Therapiedreirad für Robin (13) aus Adendorf bei Lüneburg

Robin leidet unter einer schweren Stoffwechselkrankheit. Nach einer lebensnotwendigen Leber- und Nierentransplantation im Mai diesen Jahres kann er nicht mehr alleine gehen und leidet unter unkontrollierbaren Muskelzuckungen. Er hat die höchste Pflegstufe. Bereits während des langen Krankenhausaufenthaltes konnte er nur eingeschränkt seine Schwester Melissa (17), Mama Anna (38) und Papa Sven (43) sehen. Jetzt ist er in eine Reha-Klinik in Geesthacht gekommen. Die Eltern wechseln sich mit den Besuchen ab. Psychisch und physisch waren die letzten Monate eine große Belastung für die ganze Familie. Robins Arzt empfiehlt ein Therapiedreirad, um ihm eine optimale neurologische Therapie zu ermöglichen.

Zusammen mit euch haben 3.300 Euro gesammelt, damit ein Dreirad angeschafft werden kann und damit sich Robins Motorik verbessern kann und er in Bewegung bleibt.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 Therapiedreirad für Robin

Aufruf 2: Traumabewältigung/ Ablenkung durch Musikunterricht und Theaterkurs für Elif (12) und Mehmet (10) aus Barmbek

Elif, ihr Bruder Mehmet und Mama Hayat wurden im Mai diesen Jahres Opfer einer unfassbar brutalen Gewalttat. Der Kindsvater verletzte die Mutter schwer mit einem Messer an Hals und Nacken. Anschließend übergoss er beide Kinder und seine Ex-Frau mit Benzin. Tochter Elif konnte sich noch auf den Balkon retten, doch Mutter und Sohn wurden angezündet. Während die Schwester eine schwere Rauchvergiftung erlitt, hat der kleine Mehmet Verbrennungen im Gesicht, am Kopf, Hals, Brust, Bauch und Gliedmaßen davongetragen! 26% seiner Körperoberfläche sind völlig verbrannt. Er hat 20 Operationen hinter sich, muss 23 Stunden täglich einen Kompressionsanzug tragen und zwei Mal am Tag seine Narben eincremen lassen. Nach langem Aufenthalt im Krankenhaus hat die Familie jetzt eine neue Wohnung bezogen. Ihre Rücklagen sind aufgebraucht, das Arbeitslosengeld 2 der Mutter reicht gerade so, um sich über Wasser zu halten. Wir erfüllen den Kindern deshalb ihre größten Wünsche. Elif möchte einen Theaterkurs machen, Mehmet Klavierunterricht nehmen.

Mit eurer Hilfen haben 3.660 Euro gesammelt, damit die beiden für einige Stunden pro Woche unbeschwert Kind sein dürfen und für zwei Jahre Musikunterricht und einen Theaterkurs besuchen können.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 Traumabewältigung für Elif und Mehmet

Aufruf 3: Ein Auto für die chronisch kranken Kinder der Familie Bergmann aus Buxtehude

Ben (7) und Niklas (5) leiden unter Mukoviszidose – das ist eine Störung des Salz- und Wasserhaushalts im Körper. Vor allem in der Lunge und der Bauchspeicheldrüse bildet sich zähflüssiger Schleim, dadurch werden irgendwann die Organe außer Kraft gesetzt. Die Lebenserwartung der beiden Brüder ist verkürzt. Ben ist stark untergewichtig und seine Lungenfunktion sehr eingeschränkt, auch Niklas ist untergewichtig. Beide müssen mehrmals täglich inhalieren und einen strikten Therapieplan befolgen. Auch ihre große Schwester Lina* (13) hat große Probleme: Sie kann wegen Depressionen und einer Angststörung häufig nicht in die Schule gehen. Auch Papa Michael* leidet unter Depressionen und einer Angststörung sowie ADHS. Er ist im Frühjahr aufgrund der Folgen der Coronapandemie arbeitslos geworden. Mutter Christine* ist ebenfalls wegen Depressionen arbeitsunfähig, kümmert sich aber um ihre vier kranken Familienmitglieder. Weil Ben und Niklas regelmäßig und zuverlässig zu Arzt- und Therapieterminen gebracht werden müssen, braucht die Familie, die im ländlichen Bereich in der Nähe von Buxtehude lebt, dringend ein neues Auto.

Wir haben es geschafft und insgesamt 7.000 Euro gesammelt, damit ein neues Auto angeschafft werden kann. 

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 PKW für Familie Bergmann

Aufruf 4: Rolli-Fahrradanhänger und E-Bike für Familie Westermann aus Bispingen

Zur Familie Westermann gehören Mama Sabrina, Papa Markus und die Kinder Jannik (wird in einer Woche 9), Lea Sophie (7) und Noah Elias (5). Lea Sophie ist körperlich behindert, denn sie hat einen Gendefekt (Spinale Muskelatrophie SMA I) der bewirkt, dass sich ihre Muskeln zurückbilden. Sie kann weder laufen, noch frei sitzen oder krabbeln und niemand kann den Verlauf der Krankheit voraussehen. Mit einem Emotion-Rollstuhl kann sie sich selbstständig fortbewegen. Häufig muss sie zur Beatmungskontrolle ins Krankenhaus. Ihr Bruder Noah hat eine sehr enge Bindung zu ihr Wenn es ihr nicht gut geht, passt er auf sie auf! Zum Durchatmen fährt die Familie gerne in das Kinder-Hospiz Sternenbrücke – ein richtiger Familienurlaub ist finanziell und planungstechnisch nicht drin. Ein E-Bike mit einem Rolli-Fahrradanhänger ist ein großer Herzenswunsch der Familie, damit sie alle zusammen Ausflüge machen können, um mal den Kopf frei zu bekommen.

Ihr habt der Familie diesen Wunsch erfüllt und insgesamt 4.500 Euro gespendet, sodass wir der Familie ein E-Bike mit einem speziellen Rolli-Fahrradanhänger finanzieren können.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 E-Bike und Rollifahrradanhänger für Lea-Sophie

Aufruf 5: Therapeutisches Reiten für Gabriel (10) aus Farmsen

Der kleine Gabriel hat in seinem Leben schon viel Grausamkeit erfahren. Der frühere Lebensgefährte seiner Mutter hat den zehnjährigen Jungen körperlich und psychisch misshandelt. Dadurch hat er Angstzustände und verschiedene Traumata. Aufgrund seiner Ängste, Wutausbrüche und Konzentrationsschwierigkeiten kann der Junge nur höchstens drei Stunden täglich in der Schule sein. Er fürchtet sich vor größeren Menschengruppen und glaubt noch heute, der ehemalige Partner der Mutter, der bereits im Gefängnis sitzt, könnte ihm etwas antun. Mittlerweile wohnt er bei seinem leiblichen Vater Lars, der das alleinige Sorgerecht hat. Seit Corona spricht Gabriel kaum noch, da seine Therapiestunden weniger stattfinden können. Tiere zaubern Gabriel aber ein Lächeln ins Gesicht – er blüht regelrecht auf. Er vergisst seine grausame Vergangenheit und verliert seine akuten Ängste.

Mit eurem Support konnten wir 3.120 Euro sammeln, damit Gabriel zwei Jahre lang zur Reittherapie gehen kann.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 Reittherapie für Gabriel

Aufruf 6: Luftrettung für Amelia (5) aus Rahlstedt

Die fünfjährige Amelia leidet seit ihrer Geburt an einer sehr seltenen Krebsart, die teilweise inoperable Tumore im Hirn gebildet hat. Sie ist in Dauer-Behandlung am UKE. Bei einem Besuch der Großeltern in Polen im September konnte Amelia plötzlich Beine und Hände nicht mehr bewegen. Der gerade erst kürzlich bestrahlte Tumor war so gewachsen, dass er auf Amelias Nervenbahnen drückte. Die Kleine war von jetzt auf gleich querschnittsgelähmt und benötigte eine lebensrettende OP in Hamburg. Der Krankentransport musste mit dem Flugzeug erfolgen und kostete 10.000 Euro! Vater Damian unterschrieb, dass er diese Kosten übernimmt, obwohl die Familie keine Auslandsreisekrankenversicherung hat. Er verdient als Maler und Lackierer den Lebensunterhalt. Mama Monika sitzt seit einem Unfall vor 19 Jahren im Rollstuhl und kann nicht arbeiten. Amelia ist nach einer intensiven Reha seit dieser Woche wieder zuhause, kann aber nur noch ihren rechten Arm bewegen. Durch die Luftrettung hat Familie Michalak hohe Schulden und muss zudem den Alltag mit zwei Rollstuhlfahrern bewältigen.

Gemeinsam haben wir 10.000 Euro gesammelt, damit die Kosten für die Luftrettung beglichen werden können und die Familie wenigstens finanziell unbelastet in die Zukunft schauen kann.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 Luftrettung für Amelia

Aufruf 7: Kinderzimmereinrichtung für Nida (9) aus Eidelstedt

Die 9-jährige Nida aus Eidelstedt leidet unter der Stoffwechselkrankheit NCL2, auch Kinder-Demenz genannt. Das heißt, dass sie nach und nach all ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten verliert. Mittlerweile hat das Mädchen den Pflegegrad 5, kann ihre Bewegungen nicht mehr steuern, nicht mehr sehen, sich nicht selbständig fortbewegen und nicht verbal kommunizieren. Nidas Motorik ist auf dem Stand eines 6 Monate alten Babys. Mama Öznur (Ösnur) kümmert sich 24h alleine um ihre Tochter. Im Oktober hat die kleine Familie eine eigene Wohnung bezogen. Zuvor waren sie im Rahmen einer Studie am UKE in einem Hotel untergebracht. Nida hat nur ein Pflegebett, ansonsten ist das Kinderzimmer leer, also kein gemütlicher Ort für die schwerkranke Kleine.

Wir haben es gepackt und zusammen 1.500 Euro gesammelt, damit eine Kinderzimmereinrichtung angeschafft werden kann und damit die schwerkranke Nida ein schönes Umfeld hat.

Banner Hörer helfen Kindern Weihnachtssammlung 2020 Kinderzimmereinrichtung für Nida

So unterstützt ihr Hörer helfen Kindern

Ihr möchtet Hörer helfen Kindern während des großen Spendenmarathons unter die Arme greifen? Dann stehen euch zahlreiche Möglichkeiten offen.

Alle Spendenmöglichkeiten im Überblick:

Online spenden

  • Am schnellsten und unkompliziertesten spendet ihr über das Online-Formular direkt hier auf der Website
  • Hier könnt ihr per SEPA-Lastschrift, über Paypal, Kreditkarte, Apple Pay oder Google Pay spenden
  • Sucht euch einfach die für euch passende Spendenmöglichkeit aus und befolgt die Schritte im Spendenformular

Über Alexa per Stimme spenden

  • Ganz neu könnt ihr in diesem Jahr auch über den Hörer helfen Kindern Alexa-Skill spenden
  • Einfach den Skill für euren Amazon Echo herunterladen, Spracheinkäufe über Alexa aktivieren und die Verwendung von Amazon Pay gestatten
  • Ihr startet den Skill über den Sprach-Befehl “Alexa, öffne Hörer helfen Kindern” und werdet dann durch den Spendenprozess geleitet

Telefonisch spenden

  • Einfach anrufen auf der kostenlosen Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Spendenhotline 040 333 10000
  • Ihr könnt entweder an der Hotline den Spendenbetrag durchgeben und erhaltet dann alle Infos, wie ihr danach eigenständig die Überweisung vornehmen könnt
  • Oder ihr ruft an und erteilt eine Einzugsermächtigung (auch EURO-Lastschrift genannt) direkt am Telefon

Spende persönlich vorbeibringen

  • In normalen Jahren freuen wir uns immer sehr über eure Besuche im Funkhaus, in diesem Jahr ist aber leider alles anders, weshalb wir persönliche Besuche strikt untersagen müssen
  • Aus Infektionsschutzgründen könnt ihr eure Spenden NICHT persönlich im Funkhaus abgeben. Spenden werden unter keinen Umständen von uns persönlich angenommen.
  • Wir bitten euch gesammeltes Geld eigenständig über die oben genannten Kanäle zu überweisen und freuen uns umso mehr, euch 2021 wieder mit einem herzlichen Händedruck oder Umarmung begrüßen zu dürfen

Das Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Team bedankt sich bei allen, die mithelfen, weniger glücklichen Kindern eine besondere Freude zu machen!